Qualitätsmanagement für eine sichere Zukunft
Über 40 verschiedene Prüfmethoden entscheiden über unsere Zukunft

Qualitätssicherung und Kontrolle

Sandlabor
Sandlabor

Laufende serienbegleitende Qualitätskontrollen während der Produktion garantieren unseren Qualitätsstandart

Zugversuche
Zugversuche

Die mechanischen Eigenschaften von angegossenen Probestäben werden durch Zug- und Kerbschlagversuche ermittelt

Ultraschallprüfung
Ultraschallprüfung

Folgeprüfungen wie Farbeindring-Verfahren, eine Magnetpulver-Prüfungen oder Ultraschallprüfungen werden durchgeführt

Spektralanalyse
Spektralanalyse

Die Schmelzanalytik wird produktionsbegleitend mittels Vor- und Endproben über eine Spektralanalyse durchgeführt

Gefügeuntersuchung
Gefügeuntersuchung

Gefügeuntersuchungen werden mittels digitaler Bildanalyse erstellt und auf Wunsch in Werkszeugnissen dokumentiert

Schnittmuster
Schnittmuster

Röntgenprüfungen werden mit zertifizierten Prüfinstituten durchgeführt und ggf. mit Schnittmustern überprüft

Abnahmezeugnisse

Unser Produktportfolio ist durch einen hohen Anteil an

sicherheitsrelevanten und hochanspruchsvollen Gussteilen

geprägt. So wird die Majorität unserer Produkte mit

Abnahmezeugnissen versehen. Brechmann-Guss ist von allen

namhaften Klassifizierungsgesellschaften zugelassen.

Unter anderem sind wir zugelassener Lieferant der Deutschen Bahn

und weiterer internationaler Bahngesellschaften für

sicherheitsrelevante Sphäroguss- und ADI-Bauteile.

Unsere Zertifikate zum Download als PDF

Lassen Sie sich von unseren Experten beraten!